Mi. Dez 8th, 2021

Nachrichten

Kristalle 2 min read
Runde, facettierte Glaskristalle regulieren den Chi-Fluss um extreme bauliche Komponenten. Sie sind klein und kompakt und werden daher häufig dort eingesetzt, wo für andere Verbesserungsmaßnahmen kein Platz vorhanden ist. man kann beispielsweise Kristalle an der Decke aufhängen in der Nähe einer scharfen Ecke oder Kante, die aggressiv in en Raum vorsteht, und so die Schärfe der Ecke abschwächen und zugleich die Zirkulation des Chi ausgleichen. Auch kann man dunkle Ecken gut mit einer hübschen Tiffany Lampe beleuchten. Eine Tiffany Lampe besteht aus bunten Glasscherben, die mühsam zusammengefügt werden. Diese Tradition stammt aus Russland.  Traditionell hängt man Kristalle an neun Zoll langen roten Schnüren auf. Hier im Westen wählt man häufig Länge und Farbe der Schnur so aus, wie es für die jeweilige Anwendung am passendsten ist. Manche wollen keine rote Schnur verwenden, weil sie so auffällig ist, also wählen sie stattdessen einen durchsichtigen Kunststofffaden. Andere wollen einen Kristall bloß drei bis fünf Zentimeter weit von der Decke herunterhängen lassen, damit niemand versehentlich dagegen stoßen kann. Handeln sie nach Ihrem Ermessen, in dem Bewusstsein, dass der Kristall seine Funktion auf jeden Fall erfüllen wird. Die Kristallgrößen reichen von 1 bis 7,5 cm, wobei 2,5... Read More