Produkt

Künstliche Pflanzen – die günstige, pflegeleichte Lösung

künstliche Pflanzen

Wir haben in der Firma lange überlegt, wie wir den Empfangsbereich und die Flure, die kein Tageslicht erhalten, so gestalten können, dass sie nicht steril aussehen. Bilder und Plastiken sind zwar schön, aber irgend wie fehlte doch etwas. Das “Etwas” waren Pflanzen, denn nichts beruhigt mehr und sorgt für einen natürlichen Eindruck als Pflanzen aller Arten. Die Pflege wollte aber so recht keiner übernehmen, aber die Hallen sollte doch gut aussehen. Was tun in solch einem Fall? Wie immer: aus der Box heraus denken.

künstliche Pflanzen

h2 Die Alternative: Pflanzen aus einem künstlichen Material h2

Künstliche Pflanzen, so denkt man, wirken auch immer so. Die Zeiten sind vorbei, aber da es große Unterschiede gibt, haben wir uns im Netz etwas umgeschaut. Maxi Flower war die Firma, die uns am meisten überzeugt hat. Wenn der erste und auch noch der zweite Blick sagt “Oh, echt!”, dann wurde doch alles richtig gemacht und “Oh, echt!” sagten doch alle, die in die Entscheidung einbezogen wurden. Künstliche Pflanzen, wie sie von dieser Firma kommen, sind tatsächlich der Schmuck, der einen Raum behaglich macht, den Besucher sofort beruhigt und einfach das Auge erfreut. Nun war die Frage nur noch, welche Pflanzen wir nehmen sollten. Die Wahl fiel auf große Pflanzen, wir nennen es unseren Dschungel,in dem dem die drei Stühle für Wartende in der Rezeption fast schon zierlich wirken. Und das Beste – keine welken Blätter, keine Gießorgien im Sommer, nur hin und wieder mal ein bisschen Staub entfernen.

künstliche Pflanzen