Geen categorie

Schrankenanlagen

Veröffentlicht

Schrankenanlagen können verhindern, dass sich jemand unbefugten Zutritt verschafft. Besonders oft werden diese auf Parkplätzen oder beim selektiven Befahren von anderen Geländen, genutzt.
Dies bietet einen höchstmöglichen Schutz in Deutschland, sodass Sie sich keine Gedanken mehr um Unbefugte machen müssen.

Anlagen für jeden Anwendungsbereich

Egal welcher Einsatzbereich es ist, für jeden gibt es die passenden Schrankenanlagen. Dies ist nämlich nicht nur auf einen gewöhnlichen Parkplatz beschränkt. Gleiches gilt für eine Wohnanlage oder ein Grundstück, wo allgemein sich niemand hinstellen darf.
Für jeden dieser Bereiche werden mehrere Lösungen angeboten.
Verschiedene Modelltypen stehen hierfür zur Verfügung. Beispiel wären die elektrischen und manuellen Anlagen.
Daneben gibt es solche mit Gehänge, Gitter oder Behang.

Variabel und wartungsarm – Das macht die Schranken aus

Wollen Sie wirklich eine gute Anlage haben, dann sollte diese von einem Hersteller sein, der diese auf jeden Fall robust baut. In der Regel ist das auch so und daneben gibt es noch weitere Faktoren. Die Sperrenbreite kann unterschiedlich festgelegt werden und zusätzlich sollte der Betrieb eher wartungsarm sein.
Ansonsten bringt es eher weniger, wenn die Schranke jedes Mal gewartet werden muss und so einfach keine Funktion hat.
Bei einer Störung kann mittels Handbetrieb oder Schlüssel entsprechend gearbeitet werden.

Die automatischen Schrankensysteme

Selbst bei den automatischen Schranken gibt es noch einmal eine große Auswahl. Die Sperrbreiten können bis zu 9 m sein und allgemein ist diese extremst robust und hat hohe Frequenzen.
Zum einen hat dabei der Pförtner die Wahl mit verschiedenen Methoden, die Schranke zu öffnen.
Zeitgleich können diese, ebenso wie die anderen auch, vielseitig eingesetzt werden.
Dennoch sollte sich um eine automatische bzw. elektrische Schranke tatsächlich nur der Fachmann kümmern.
Darunter gibt es nämlich zusätzlich bestimmte Standsäulen, die einiges an Zubehör bieten können.
Demnach ist die Bedienung ohne das Fachwissen oft etwas kompliziert, weswegen sich langsam herangetastet werden sollte.
Dann kann auch nichts schief gehen. Immerhin verfolgen Sie mit dem Aufbau von diesem Schrankensystem ein bestimmtes Ziel, welches erreicht werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.